zur Navigation springen

Beimoorweg in Ahrensburg : Auto prallt gegen Baum – 28-Jährige schwer verletzt

vom

Eine Frau kam in ihrem Wagen von der Straße ab. Zwei siebenjährige Mädchen hatten einen Schutzengel.

shz.de von
erstellt am 10.Apr.2015 | 18:56 Uhr

Ahrensburg | Bei einem Unfall wurde am Freitagmittag auf dem Beimoorweg in Ahrensburg (Kreis Stormarn) eine Autofahrerin schwer verletzt. Sie war mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt. Zwei siebenjährige Mädchen im Wagen blieben unverletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr die 28- jährige Ahrensburgerin gegen 10.35 Uhr von Ahrensburg aus in Richtung Hammoor, als sie plötzlich die Kontrolle über ihren Opel Agila verlor. Im Wagen saßen außerdem ihre Tochter und deren Freundin. Die 28- jährige geriet aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und dadurch nach links auf die Gegenfahrbahn. Als sie das bemerkte lenkte sie, offenbar zu stark, wieder nach rechts hinüber. Sie kam mit dem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Opel Agila blieb auf der Seite, mit dem Dach am Baum, liegen. Andere Verkehrsteilnehmer halfen den Insassen aus dem Wrack heraus. Die 28- jährige wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht. Die beiden Mädchen blieben unverletzt, wurden aber vorsorglich im Krankenhaus untersucht.

Der Opel Agila trug einen wirtschaftlichen Totalschaden davon. Polizeibeamte sperrten von ca. 10.35 Uhr bis ca. 11.20 Uhr den Beimoorweg für die Unfallaufnahme voll ab.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen