Bargteheide : Mehr Lärm, hohe Kosten

shz_plus
Zwei Einbahnstraßen-Varianten für die Wurth und die Jersbeker Straße (rote Linien) haben die Planer geprüft und raten davon ab.
Zwei Einbahnstraßen-Varianten für die Wurth und die Jersbeker Straße (rote Linien) haben die Planer geprüft und raten davon ab.

Gutachter im Bargteheider Ausschuss: Umwidmung zu Einbahnstraßen lohnt sich nicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
09. November 2018, 11:17 Uhr

Es wäre eine reizvolle Idee, um die Bargteheider Innenstadt vom Verkehr zu entlasten: Die Umwidmung der Wurth und des letzten Teils der Jersbeker Straße zu Einbahnstraßen. Gutachter haben das jetzt unters...

Es rweä eeni erivleloz Ide,e mu dei ihtedeBeagrr denIttsann vmo erehVkr uz tetnse:nal ieD duwnmiUmg rde Wrhut und dse nzteelt Tiesl edr Jebseerrk aterßS zu nhsEreniß.ntaab tetcaGhur aehbn sda tejtz ncuustterh und sie tnear anovd .ba Bedei treniaaVn ni ncghtuiR esWnet edor ahcn esOnt eurdwn sur.uhtnetc aDs weurd ezjtt im shsAuucss für gnPnalu dnu eVrekrh u.heidctl eHho Kstone udn ebmroPle mit dre neghstiwtic niiesuBl hpsrecnä tnrue neaemdr egenag.d enEi otciilhspe hentisgundcE gbti se onhc n.chit

ie„D wgGeeeh ni rde breJrkees Sßrtae isdn heieswbsnicatt serh h,lcmas“ segta eGruthatc oHrst tSu.ercbh zotTr edr tPilhfc rzu ntßgzruenSbutaen enrühf eviel rrdarhFfeaarh rieewt auf end ghnee.eGw iBe Eahntsaiebßrnn bgee es niretewih dei ,kMögilicthe edn ahkrevrRed ni diebe ihcnegtuRn zu re.aunlbe Ahcu ßFengugär wendrü vno erien csehonl Lusöng iriefnrt.poe atlNhcieig newär älnrgee gerFehaw udn itmda rmhe ehVkrer dnu rmL.ä ieD tehwciig niesiBul 374 hätet näegrel ahr,nezeiFt dei cülhneikpnt cAelssnshü wänre gtre.häefd Dre cneKhtebroien taeßshaRsurta / Am Mktra essmtü aseaubtgu edrnw.e Wnne ied trhuW unr in Rchutgin Westen erbbahfar ew,edr esi eien scueäilhztz Aplme an red ugreuzKn tmi rde leAtn ßasdatrLen ohdcierer.rfl emudZ eis ide trWhu itm enun Merent tereiB uz ,acshlm nie rnerubGdwre wdeer .ntgiö llA asd esi mti ohenh etnoKs vnerdebn.u Es geeh ebiad um einen noehh stchlsesgienel atr.egB ucAh eid fZarhut zmu ekreMa-Rwt semsü entrhlea lneebib, so edr htaeurGtc.

hwolSo ide Whutr eiw uach die berkJseer aeSrßt seien tmi 4010 ibs 0005 nueraeFzhg am aTg staf hlicge s.beealtt Dsa derew hcis uahc tim tFueritsglnegl erd nstmgeWgheuu hncti d,nänre rrläetke u:bShterc eiD ntaItnsedn edrwe esrldlniag mu weta 3000 erahzFegu ma Tag im ehechrDsggruakvnr nal.esettt Dsa tiaFz sed :Garetcuhst Dei„ eteuhig otuaitinS tlloes ibenealhtbe nwered.“ nneD neie vVsgnetairrzoau gebe se hlat hti.nc

zur Startseite