Lübeck : Matovina drängt sich auf

Avatar_shz von 05. Oktober 2018, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Tore als Empfehlung: In der Regionalliga musste Kresimir Matovina (im Hintergrund) zuletzt zweimal zunächst auf der Bank Platz nehmen. Am Mittwoch empfahl sich der Neuzugang des VfB Lübeck mit zwei Treffern beim 3:0-Erfolg im Landespokal gegen den SV Todesfelde für eine Rückkehr in die Startelf.
Tore als Empfehlung: In der Regionalliga musste Kresimir Matovina (im Hintergrund) zuletzt zweimal zunächst auf der Bank Platz nehmen. Am Mittwoch empfahl sich der Neuzugang des VfB Lübeck mit zwei Treffern beim 3:0-Erfolg im Landespokal gegen den SV Todesfelde für eine Rückkehr in die Startelf.

Fußball-Regionalliga: Kresimir Matovina, Neuzugang des VfB Lübeck, hat sich als Pokal-Torschütze für eine Rückkehr in die Startelf gegen Rehden empfohlen. Zuletzt hatte Matovina zweimal auf der Bank Platz nehmen müssen.

Zum dritten Mal in Folge sind die Fußballer des VfB Lübeck am morgigen Sonnabend Gastgeber in der Fußball-Regionalliga Nord. Ab 14 Uhr gastiert nach der Germania Egestorf-Langreder (5:2) und dem Lüneburger SK (3:0) nun mit dem BSV Schwarz-Weiß Rehden das dritte Team aus Niedersachsen an der Lohmühle. Ein Gegner, den Kresimir Matovina gut kennt, kickte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen