zur Navigation springen

Ansturm : Masters-Karten beim SV Eichede fast ausverkauft

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Fußball-Regionalligist hat nur noch einen kleinen Teil der Tickets aus seinem Kontingent für das Hallenspektakel im Angebot.

shz.de von
erstellt am 09.Jan.2014 | 08:00 Uhr

Die Nachfrage ist groß, die Plätze werden knapp: Dennoch hat der SV Eichede noch ein paar Eintrittskarten aus seinem Kontingent für das Hallenmasters am Sonnabend (ab 17.45 Uhr) in der Kieler Ostseehalle im Angebot. „Wir haben noch zirka 20 Tickets übrig“, sagt Heino Keiper, Leiter Seniorenfußball des Regionalligisten.

Insgesamt 350 Karten hatten die Stormarner vom Veranstalter des Hallenspektakels erhalten. 330 sind bereits an Anhänger der Steinburger verkauft worden. „Das ist eine erhebliche Steigerung im Vergleich zum vergangenen Jahr. Damals haben uns rund 200 Fans begleitet. Ich bin absolut zufrieden“, betont Keiper. Gerade in den vergangenen Tagen sei die Nachfrage stark gestiegen.

Der Tross des SV Eichede wird mit vier Bussen in die Landeshauptstadt reisen. „Wir haben aber nur noch drei bis vier Plätze im Bus frei“, sagt Keiper. Fans, die bei ihm zwar noch eine Eintrittskarte ergattern, aber keinen Platz im Bus, müssen die Fahrt nach Kiel auf eigene Faust organisieren. In jedem Fall dürfen sich die Anhänger der „Bravehearts“ auf spannende Duelle unter dem Hallendach freuen – der Regionalligist trifft in Gruppe B auf Ligakonkurrent VfR Neumünster sowie die beiden SH-Ligisten VfB Lübeck und SV Todesfelde.

Wer den SV Eichede in Kiel von den Zuschauerrängen aus noch unterstützen möchte, kann sich bei Heino Keiper unter 0151/44238289 melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen