Ahrensburg : Marstall-Reithalle nächste Woche wieder frei

Im vorderen Bereich der Reithalle stehen jetzt Gerüsttürme. Alle Platten werden auf ihren korrekten Sitz hin geprüft.
Im vorderen Bereich der Reithalle stehen jetzt Gerüsttürme. Alle Platten werden auf ihren korrekten Sitz hin geprüft.

Weil eine Akustikplatte von der Decke gefallen war, musste die Konstruktion gründlich überprüft werden.

von
23. Mai 2017, 06:00 Uhr

Fast vier Wochen nach der Sperrung soll die Marstall-Reithalle Mitte nächster Woche wieder freigegeben werden. In der Nacht zum 28. April war eine der 60 Zentimeter mal 1,20 Meter großen und 2,5 Zentimeter dicken Akustikplatten von der Decke gefallen. Das war Pech, dass der Kabarett-Abend mit Wolfgang Trepper zum zweiten Mal ausfallen musste, aber es war Glück, dass von der zehn Kilogramm schweren Holzfaserplatte niemand verletzt wurde. Weil nicht klar war, warum die Platte herabgefallen war, wurden alle Akustikfelder an der Decke untersucht. Dort sind die Platten auf Holzrahmen mit einem Innenmaß von 57 Zentimeter befestigt, liegen an den Kanten also jeweils 1,5 Zentimeter auf. Wo das Maß nicht eingehalten war, wurden und werden die Platten demontiert und alles gerade gerückt. Befürchtungem dass es weitere Schäden geben könnte, haben sich nicht bewahrheitet. Die Arbeiten sollen in dieser Woche abgeschlossen werden, Anfang nächster Woche soll das Gerüst abgebaut werden. „Wir gehen davon aus, dass die Reithalle am 31. Mai wieder freigegeben wird“, sagt die Sprecherin der Stadt, Imke Bär.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen