Trittau : Mann vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

Berliner
Berliner

Ein 90-Jähriger aus dem Pflegeheim Billetal wird seit Montag vermisst. Bislang verliefen alle Suchaktionen ergebnislos.

Andreas Olbertz. von
05. April 2016, 16:58 Uhr

Seit Montagnachmittag wird der 90-jährige Hans Berliner aus dem Alten- und Pflegeheim Billetal vermisst. Er ist dement, sprachgehemmt und völlig orientierungslos. Mehrere Streifenwagenbesatzungen, Rettungshundestaffeln des ASB und die DLRG mit drei Personen- und zehn Flächensuchhunden sowie die Feuerwehr Trittau mit einer Wärmebildkamera suchten in der Nacht den Bereich um das Heim weiträumig ab – ergebnislos. Hans Berliner hat weder Geld noch ein Telefon bei sich, ist aber noch einigermaßen gut zu Fuß. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er in einen Bus in Richtung Hamburg gestiegen ist. Der Vermisste ist 1,55 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Er hat graues Haar und eine Halbglatze. Bekleidet war er mit einem grünen Langarmshirt und einer blauen Hose mit Hosenträgern. Hinweise an die Kripo unter (04102) 8090 oder jede Polizeidienststelle.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen