Herzogtum Lauenburg : Männliche Leiche treibt in Teich in Borstorf

Die Polizei an dem Grundstück in Borstorf.
Die Polizei an dem Grundstück in Borstorf.

Nachbarn sahen den Mann und alarmierten die Polizei. Zur Todesursache ist noch nichts bekannt.

shz.de von
02. April 2015, 17:18 Uhr

Borstorf | Nachbarn haben am Donnerstagnachmittag in einem Privatteich in Borstorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) auf der Rückseite eines Grundstücks in der Brunnenstraße eine männliche treibende Leiche entdeckt.

Der Mann der nach ersten Informationen bereits älteren Alters war, trieb vermutlich ein bis zwei Tage in dem Teich. Die um 14.40 Uhr alarmierte Freiwillige Borstorf wurde durch die eine Fahrzeugbesatzung der Freiwilligen Feuerwehr Mölln bei der Leichenbergung unterstützt. Diese wurde von einem Schlauchboot aus durchgeführt. Ein Notarzt aus Mölln war ebenfalls am Einsatzort.

Noch hat die Kriminalpolizei keine Hinweise wie der Mann zu Tode kam.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen