zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

16. Dezember 2017 | 06:40 Uhr

Singakademie : Männern ist Gesang gegeben

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Oldesloer Singakademie sucht neue männliche Mitglieder. Die tiefen Stimmen sollen mit "rockigen Songs" gelockt werden. "Ännchen von Tarau ist nicht so unser Ding."

Statt Jagen, Kampfsport oder Rennenfahren bietet sich in Bad Oldesloe ein eher kommunikativer Zeitvertreib für Männer an: Singen. Für Männer mit dem Wunsch nach Harmonie ist dieses Hobby genau das Richtige. Die Oldesloer Singakademie studiert zurzeit unter anderem rockige Songs ein, die beim Weihnachtskonzert am vierten Advent in der Peter-Paul-Kirche mit Klavierbegleitung erklingen sollen. Die Männerstimmen sind dabei sehr wichtig, denn sie geben den Rhythmus vor und bereiten die Basis für die Frauenstimmen. Genauso wie eine Rockband ohne Schlagzeug und Bass kraftlos klingt, ist ein gemischter Chor ohne Bässe flach und ausdruckslos.

Jeder Mann merkt schon beim Trällern unter der Dusche, dass Singen eine entspannende Wirkung hat. Egal, in welcher Stimmung die Tenöre und Bässe zur Probe mit Chorleiterin Barbara Rupp kommen, am Ende sind sie dank der humorvollen Einsingephase und der gelungenen Klangbilder gut gelaunt und energiegeladen. Denn es wurden Stresshormone abgebaut und Wohlfühlhormone im Körper verteilt. Das Singen gemeinsam mit anderen Menschen ist ein wunderbarer Ausgleich zum oft stressigen Alltag und macht glücklich. Zudem entstehen im Chor über die Jahre feste Bindungen und Freundschaften. Ein Chor ist wie die Familie ein Ort des menschlichen Mit- und Füreinanders. Jeder Mann, der diese Effekte selbst einmal erleben will, ist bei den Chorproben der Oldesloer Singakademie immer montags um 19.45 Uhr im Gemeindesaal der Freikirchlichen Gemeinde im Moordamm in Bad Oldesloe herzlich willkommen.

Übrigens: Beim Singen im Chor geht es nicht darum, höher, schneller oder weiter zu sein als die anderen. Hier ist vor allem Teamgeist gefragt. Gleiche Tonhöhe, gleiche Tempi und das einheitliche Phrasieren sind das, was den schönen Chorgesang ausmacht. Daran wird jeden Montagabend ehrgeizig gearbeitet. Notenkenntnisse sind in der Oldesloer Singakademie nicht unbedingt erforderlich, das Wichtige ist die Freude am Singen.


>Informationen für interessierte Männer gibt es bei Wolfgang Claus, (04531) 804690, oder unter www.oldesloer-singakademie.de.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen