Lohe: Überbau der Bahnbrücke wird ersetzt

Andreas Olbertz. von
01. Dezember 2017, 16:50 Uhr

Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist in Bargteheide zu rechnen. Die Lohe im Bereich der Bahnbrücke wird voraussichtlich ab Mitte Dezember halbseitig gesperrt. Für die ersten zwei Wochenenden im Januar ist sogar eine Vollsperrung geplant. Der Überbau der Bahnunterführung soll dann ersetzt werden. Damit fällt eine von nur zwei Ost-West-Verbindungen weg. Die DB Netz AG ist noch in Abstimmungsgesprächen, sodass Terminänderungen noch möglich sind. Sicherheit besteht allerdings darin, dass diese Erneuerung kurzfristig erfolgen muss. Der Bahnverkehr soll mit verminderter Geschwindigkeit im Brückenbereich aufrechterhalten werden. Für den Güterverkehr wird es Einschränkungen geben. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle während der halbseitigen Sperrung weiterhin passieren. Auch die Kreuzung Bahnhofstraße-Südring kann weiter genutzt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen