"Literarischer Feierabend": Lesung für Erwachsene

<strong>Verspricht Spannung</strong> für Erwachsene: Vorleser Nicolo Kramer. Foto: Wittmaack
Verspricht Spannung für Erwachsene: Vorleser Nicolo Kramer. Foto: Wittmaack

shz.de von
22. März 2010, 05:59 Uhr

Krempe | Die Kremper Stadtbücherei lädt zu einem "Literarischen Feierabend" mit Sherlock Holmes und Roald Dahl ein. Ihre Leserschaft fand die Bücherei bislang vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Erwachsene verirrten sich hingegen eher selten in den ersten Stock der Sozialstation an der Breiten Straße. Der 37-jährige Nicolo Kramer, der seit einem Jahr in der kleinen Marschenstadt lebt, will das nun ändern.

"Ich habe vorgeschlagen, eine Lesung zu machen", sagt Kramer. Eine Idee, die Büchereichefin Ines Gripp gefiel, und so dürfen sich die Kremper nun auf eine Premiere freuen. Unter dem Motto "Literarischer Feierabend" lädt die Stadtbücherei am Donnerstag, 25. März, um 19.30 Uhr zu ihrer ersten Lesung für Erwachsene ein. Jedoch nicht in die Räumlichkeiten der Sozialstation, sondern in die ehemalige Gerichtsstube im Rathaus. "Dort haben wir genau die richtige Atmosphäre für die beiden Kriminalgeschichten, die Nicolo Kramer dem Publikum präsentieren wird", verspricht Gripp.

Neben einem Stück von Roald Dahl aus dem Sammelband "Küsschen, Küsschen" dürfen sich die Besucher bei "Der Mann mit der entstellten Lippe" auch auf eine klassische Sherlock Holmes Story von Sir Arthur Conan Doyle freuen. "Die Geschichten sind nicht blutrünstig, sondern unterhaltsam und spannend. Und den Knalleffekt gibt es kurz vor Schluss", so Kramer. Der Eintritt zum Literarischen Feierabend ist frei. Über Spenden zugunsten der Bücherei würden sich die Organisatoren freuen.

Wer nach der Lesung auf den Geschmack gekommen ist: Für den Publikumsverkehr öffnen sich die Tore der Kremper Stadtbücherei immer donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Nähere Informationen gibt es unter 0162/580330.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen