zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. Dezember 2017 | 10:15 Uhr

Literarische Weltreise

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Theater-Studenten entführen mit berühmten Autoren

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 02.Apr.2017 | 14:34 Uhr

Schauspielstudierende der Theaterakademie Hamburg präsentieren Texte zum Thema Reisen und Internationalität.„Weltweit“ wird am Freitag, 7. April, 20 Uhr im Kub aufgeführt. Die Studierenden führen an diesem literarischen Abend mit Texten unter anderem von Büchner, Tolstoi, Frisch, Murakami und Ortheil an ferne Orte, dabei geht es von Japan über Griechenland nach Laos bis in die USA.

Frei nach dem maurischen Sprichwort „Wer nicht reist, kennt den Wert das Lebens nicht“ sprechen und spielen die Studierenden unterschiedlichste Texte. Per Eisenbahn reisen die Schauspielerinnen und Schauspieler mit Anna Karenina durch Russland, mit Christian Kracht und Hanns-Josef Ortheil durch Deutschland. Einige der literarischen Protagonisten sind zu Fuß in den Bergen unterwegs, andere mit dem Schneemobil in der Arktis. Die Reisen finden in der Phantasie, den Gedanken und natürlich ganz in Echt statt.

„Weltweit“ ist ein Projekt der Theaterakademie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Die Schauspielstudierenden haben Sprechbildung als Hauptfach, daher können an diesem Abend belastbare und ausdrucksstarke Stimmen bewundert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen