Leukämie: Stammzellenspender für Till (18) gesucht

Till (18) aus Barsbüttel
Till (18) aus Barsbüttel

Andreas Olbertz. von
07. März 2018, 06:00 Uhr

Der 18-jährige Till aus Barsbüttel ist an einer akuten Leukämie erkrankt und benötigt dringend eine Stammzellenspende. „Ich möchte unbedingt wieder gemeinsam mit meiner Clique Urlaub machen. Das wird unser Sommercamp 2.0“, sagt des junge Mann, der jüngst eine Ausbildung als Speditionskaufmann begonnen hat. Derzeit darf er das Krankenhaus nicht verlassen, weil eine Werte zu schlecht sind. Seine Freunde besuchen ihn nicht nur regelmäßig, sondern setzen alle Hebel in Bewegung, um Till zu helfen. Silvester kam er mit Verdacht auf Magen-Darm-Grippe ins Krankenhaus. Die Diagnose traf ihn und seine Familie hart: akute Leukämie. Umgehend wurde mit der Chemotherapie begonnen. Inzwischen steht fest, dass die Chemo nicht ausreicht, er benötigt dringend eine Stammzelltransplantation. Die Suche nach einem genetischen Zwilling ist bislang erfolglos. „Deshalb ist es so wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als registrieren lassen. Nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, sagt Tills ehemalige Lehrerin Christiane von Kirchbach. Sie ist Mitinitiatorin der Registrierungsaktion, die von Schülern, Lehrern und Eltern der Erich Kästner Gemeinschaftsschule organisiert wird. Termin: an diesem Freitag, 9. März, in der Erich Kästner Gemeinschaftsschule Barsbüttel. zwischen 15 und 20 Uhr kann man sich als Stammzellspender registrieren lassen.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen