zur Navigation springen

Kreis Stormarn : Langer Stau nach Unfall auf der A1 bei Reinfeld

vom

Neun Kilometer lang staute sich der Verkehr in Richtung Hamburg. Die Autobahn blieb für zwei Stunden gesperrt.

shz.de von
erstellt am 12.Mär.2015 | 18:15 Uhr

Reinfeld | Ein Unfall mit zwei Leichtverletzten hat am Donnerstag auf der Autobahn 1 bei Reinfeld im Kreis Stormarn zu einem kilometerlangen Stau geführt. Die Polizei sperrte die Autobahn in Richtung Hamburg für die Bergungsarbeiten für zwei Stunden. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von rund neun Kilometern, sagte eine Polizeisprecherin.

Ein 64-Jähriger aus Bielefeld war mit seinem Auto auf dem linken Fahrstreifen nach links von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken stieß er mit dem neben ihm fahrenden Wagen eines 44-Jährigen aus Greifswald zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Fahrer wurden leicht verletzt.

Aktuelle Verkehrsinfos finden Sie auch unter shz.de/verkehr.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen