Bad Oldesloe : Kurpark nach Sturmschäden wieder sicher

Frei und sicher – die Sperrung des Oldesloer Kurparks nach dem Sturm ist jetzt aufgehoben worden.
Foto:
Frei und sicher – die Sperrung des Oldesloer Kurparks nach dem Sturm ist jetzt aufgehoben worden.

Die Sturmschäden im Oldesloer Kurpark sind beseitigt. Dafür sind jetzt aber die Wegen von den schweren Geräten kaputt gefahren.

Andreas Olbertz. von
15. November 2017, 11:56 Uhr

Die Sturmschäden im Kurpark sind behoben. Einige Haupt- und Nebenwege sind aufgrund der aufgewühlten Erde jetzt allerdings nur noch bedingt passierbar. Die Schäden nach Sturm „Herwart“ sind beseitigt. Zahlreiche umgestürzte Bäume sowie lose Äste in den Baumkronen mussten mit schweren Gerätschaften der Forstbetriebsgemeinschaft Stormarn entfernt werden. Einige Wege des Kurparks wurden durch die umgestürzten Bäume und die schweren Gerätschaften aufgewühlt und sind daher jetzt nur bedingt passierbar. Der Baubetriebshof wurde umgehend mit der Wiederherstellung der Wege beauftragt. Die Arbeiten sind allerdings von der Wetterlage abhängig.

Die Stadt sowie die Forstbetriebsgemeinschaft warnen weiterhin, die Waldflächen, in den noch Aufräumarbeiten andauern, zu betreten. Auf keinen Fall sollten diejenigen Wege begangen werden, über denen noch gefallene Bäume oder Äste liegen. Dort herrsche weiterhin Lebensgefahr.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen