Trittau : Künstlerischer Protest gegen Rheinmetall

shz+ Logo
Patrick Niemeier
1 von 2
 

Zum 130. Firmenjubiläum prangern Trittauer die Waffenproduktion des Unternehmens an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. April 2019, 11:37 Uhr

Trittau | Zum 130. Firmenjubiläum hat die Künstlergruppe „9. November“ dem Unternehmen „Rheinmetall“ in Trittau ein Geburtstagsgeschenk in Form von Protesten gegen Waffenproduktionen gemacht. 60 Personen zogen vor ...

ttriuTa | umZ 031. biuurFläemijmn tah ide eergpptulKsrnü 9.„ “mNovebre mde Umenenrhnet eahmlti“lRe„n ni tTriuta ein ubgrekcneashsgteGts ni Fmro von rePtsnteo ggnee adtrkifnpeenonWufo ga.emthc 60 eernPson ozgen rov dei eneFit.mror Mit deiba nei argS imt der uisrfhctAf aimelhltn„eR .t"ötte

iDe htscftaBo rwa arlk: Aus hiStc rde stkiAeinvt ttlesl mtihelRalne naeWff er,h eid ni srKgi-e und geitKeneisernb ewi edm nemeJ ienteestgz w.enred Dsas„ das enretenUnhm tmi dme dTo danrree cenenhMs Gled nrneeedvi nnka, sti eni gUnnid ndu sd,arisgfsuevn“iwrg os Crhoshtpi ömtSerr, erd uaf emd pztaalopurE enie Adthcna thbelia .oF()ot

 

ltienmlh aR„e hrtceuvs midta knlzaeuen,b sads amn ja mti dne tPrekuodn edi aretkmDoie tedigeeriv dun so e.tirwe nI rkhWiiiletkc ehtg se nru mu ssefs“Grncesäetnt,ihe so nslteürK eAxl ier.ctRh

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen