Kreisverwaltung-Fußballer auf Rang 5

BSG Kreisverwaltung: Alexander Litvinov, Stefan Leutelt, Carsten Vogt und Detlf Blawat (hinten v.l.) sowie Jörg Walther, Roland Strelow, Torben Kusewehr und Yannik Leinert (vorn v.l.).
Foto:
1 von 2
BSG Kreisverwaltung: Alexander Litvinov, Stefan Leutelt, Carsten Vogt und Detlf Blawat (hinten v.l.) sowie Jörg Walther, Roland Strelow, Torben Kusewehr und Yannik Leinert (vorn v.l.).

von
16. Oktober 2013, 00:33 Uhr

12 Mannschaften waren beim Hallenfußballturnier um den Betriebssport SH-Cup 2013 auf Landesebene in Lübeck am Start. Mit dabei: die Fußballsparte der Kreisverwaltung. Der Landesbetriebsportverband als Veranstalter feierte mit diesem Turnier zugleich das Jubiläum „50 Jahre organisierter Betriebssport in Schleswig-Holstein“.

Das Team der BSG Kreisverwaltung Stormarn mit nur einem aktiven Vereinsfußballer in seinen Reihen und einem Altersdurchschnitt von 40 Jahren konnte sich gegen viele Teams mit meist viel jüngeren Spielern gut behaupten und einen guten fünften Platz belegen. Dabei lief der Turnierstart für die Stormarner alles andere als rund: Nach zwei Niederlagen und 0:7 Toren gegen die Deutsche Bank und Autohaus Nasir aus Neumünster folgten drei Siege und ein Unentschieden. wobei nur ein gegentor hingenommen werden musste, Die Tore für die Betriebssportgemeinschaft Kreisverwaltung Stormarn schossen Detlef Blawat und Alexander Litvinov (jeweils 2) sowie Yannik Leinert und Jörg Walther (jeweils ein Tor).




zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen