zur Navigation springen

“Xaver“ kann kommen : Kreis Stormarn bereit für den Sturm

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Noch scheint der Orkan den Kreis Stormarn nicht so richtig erreicht zu haben. Es ist windig, stürmisch, aber mehr noch nicht. Die Rettungskräfte sind allerdings gewappnet. Motorsägen-Ketten werden wohl in den nächsten Stunden besonders gefragt sein.

Die Rettungsleitstelle Süd ist auf eine stürmische Nacht vorbereitet. Das Personal für heute Abend wurde aufgestockt, Alarmpläne aufgestellt. Vom letzten Sturm war Stormarn bis auf Teilbereiche verschont geblieben. „Wer will das im voraus schon abschätzen, ob der Sturm uns die Hammelbeine langzieht“, sagt Kreisbrandmeister Gerd Riemann. Die Feuerwehren in Stormarn seien jedenfalls einsatzbereit, „und ich gehe davon aus, dass die Gerätewarte auch eine Ersatzkette für die Säge besorgt haben. Wenn es uns trifft, werden wir mit allem ausrücken was geht. Viel mehr kann man im Vorfeld nicht machen.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen