Sieker Orgelmusik : Konzert zum Jahresschluss

Zusammenspiel: Marc Löhrwald am Saxophon und Henning Bergmann an der Orgel.
Zusammenspiel: Marc Löhrwald am Saxophon und Henning Bergmann an der Orgel.

Werke von Johann Sebastian Bach und den Beatles interpretieren Marc Löhrwald und Henning Bergmann in der Sieker Friedenskirche.

Avatar_shz von
25. Dezember 2014, 10:00 Uhr

Die 61. Sieker Orgelmusik findet als „Konzert zum Jahresschluss“ am Mittwoch, 31. Dezember, um 21 Uhr in der Sieker Friedenskirche statt. Dieser musikalische Jahresausklang wird bestimmt vom Zusammenklang des Altsaxophons mit der Orgel und von zwei großen Namen der Musik: Bach und Beatles.

Marc Löhrwald am Saxophon und Henning Bergmann an der Orgel und am Klavier interpretieren die Werke des barocken Meisters in neuem Klangbild und scheuen sich nicht, die berühmte d-moll Toccata in ihren Improvisationsteilen neu zu gestalten. Verschiedene Hits der Beatles bekommen durch den Orgelsound ein neues Gewand, Themen werden fugiert, das Klavier wird eingesetzt um noch mehr klangliche Vielfalt zu erreichen.

Marc Löhrwald studierte an der Musikhochschule in Hamburg und ging als Preisträger aus den Wettbewerben „Jugend jazzt“ und „European Jazz Competition“ hervor. Er konzertiert mit der Downtown-Bigband, tourte mit der Bigband „Blechschaden“ durch Israel, war bei der Live-Erstaufführung von Quincy Jones’ „Händel’s Messiah - A Soulful Celebration“ dabei und spielte mit seinem Saxophonquartett bereits mehrfach beim Welt Saxophon Kongress, um nur einige herausragende Gruppen und Events zu nennen. Löhrwald ist Juror beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ und betreut Schüler der Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg. Zusammen mit Henning Bergmann, dem Organisten der Sieker Friedenskirche ist er bereits mehrfach mit großem Erfolg bei den Sieker Orgelmusiken zu Gast gewesen.

Das Konzert am Silvesterabend wird mit seinen bekannten Melodien, mit mitreißenden Stücken und gefühlvollen Balladen sicher ein besonderes musikalisches Ereignis, eine anrührende Stunde Musik zum Abschluss des Jahres, zu der alle Musikinteressierten herzlich eingeladen sind. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten. Die Kirchengemeinde Siek und die Musiker freuen sich auf ein entspanntes Publikum.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen