Grosshansdorf : Kollege beobachte Paketbote bei Unterschlagung

Avatar_shz von 28. Mai 2020, 15:47 Uhr

shz+ Logo
Ein Paketbote wurde wegen Unterschlagung überführt.

Ein Paketbote wurde wegen Unterschlagung überführt.

39-Jähriger ohne festen Wohnsitz in Deutschland war auch zur Fahndung ausgeschrieben.

Großhansdorf | Gegen 11.18 Uhr am Mittwoch konnte ein Mitarbeiter eines Paketzustelldienstes durch seine Arbeitskollegen einer Unterschlagung von Paketsendungen im Eilbergweg in Großhansdorf überführt werden. „Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde ein 39-Jähriger durch seine Arbeitskollegen dabei ertappt, wie dieser Pakete öffnete und den Inhalt ganz oder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert