zur Navigation springen

Bad Oldesloe : „Kleinster Weihnachtsmarkt im Norden“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Neun Buden auf dem Mühlradplatz, – es ist eng und kuschelig auf dem Oldesloer Weihnachtsmarkt.

shz.de von
erstellt am 16.Dez.2016 | 06:00 Uhr

Bis in die Nacht hinein stand Sebastian Hagen auf dem Mühlradplatz und zimmerte am kleinen Märchenwald und der festlichen Beleuchtung. Der Oldesloer Schausteller gehört zu dem Team des ehrenamtlichen Vereins „Wir für Bad Oldesloe“, der zum zweiten Mal den „wohl kleinsten Weihnachtsmarkt in Norddeutschland“ auf die Beine stellt. Insgesamt findet er zum vierten Mal statt. Die erste Ausgabe war noch durch die Gemeinschaft Oldesloer Kaufleute organisiert worden. Deren ehemalige Vorsitzende Susanne Relling Peters von Wollywood ist auch jetzt noch mit federführend im neuen Team mit an Bord.

Gemeinsam mit Bürgermeister Jörg Lembke eröffnete sie den Markt mit seinen neun Buden auf dem Platz am Mühlrad. Anschließend sang der Kinderchor der St. Vicelin Gemeinde Weihnachtslieder und der Musiker Georgie Carbutler trat auf. Morgen Abend gibt es dann die Feuershow Exper-Avis ab 17.30 Uhr und einen Posaunenchor ab 18.30 Uhr zu sehen und hören. Der Markt endet am Sonntagabend mit einem Auftritt der bekannten Oldesloer Musikerin Gabi Liedtke.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen