Klein Wesenberg: 100 Sträucher für den neuen Kindergarten

Jannek und Julian  waren beim Pflanzen mit Fleiß dabei.
1 von 2
Jannek und Julian waren beim Pflanzen mit Fleiß dabei.

shz.de von
30. September 2013, 12:30 Uhr

„Wir pflanzen Bäume und Sträucher nicht für uns, wir pflanzen für nachkommende Generationen“, sagte Timo Hübner, Niederlassungsleiter der Fielmann-Filiale in Bad Oldesloe, bei der Übergabe von 100 Buchen am evangelischen Kindergarten „Sterntaler“ in Klein Wesenberg. Optiker Fielmann spendete die Heckenpflanzen im Zuge der Errichtung einer Kinderkrippe für die U3-Betreuung.

Eltern und Kinder – auch Jannek und Julian (r.) waren mit dabei – packten beim Pflanzen kräftig mit an. Anschließend setzten alle ehrenamtlichen Helfer Blumenzwiebeln zur Verschönerung des Kita-Gartens. „Wir freuen uns riesig über die tolle Unterstützung“, sagt Leiterin Susanne Kütbach.

Wie hier engagiert sich Fielmann seit Jahrzehnten im Umwelt- und Naturschutz und pflanzt jährlich für jeden Mitarbeiter einen Baum – insgesamt bereits mehr als eine Million. Hübner: „Der Baum ist ein Symbol des Lebens. Naturschutz eine Investition in die Zukunft.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen