Klassentreffen nach mehr als 65 Jahren

Gemeinsames Essen wie in „alten Zeiten“: Hartmut Fischer (l.) und seine ehemaligen Mitschüler
Foto:
Gemeinsames Essen wie in „alten Zeiten“: Hartmut Fischer (l.) und seine ehemaligen Mitschüler

Munteres Wiedersehen: Erinnerungen auffrischen und aktuelle Themen diskutieren

shz.de von
20. März 2016, 16:37 Uhr

Seit rund einem Jahrzehnt hatte der Oldesloer Hartmut Fischer seine Freunde und Bekannten aus der Schulzeit nicht mehr gesehen. Vor nun schon etwas mehr als 65 Jahren machten sie gemeinsam den Abschluss an der Fritz Schumacher Schule in Hamburg Langenhorn. Jetzt lud Fischer die Klasse zu sich in die Kreisstadt ein. Gemeinsam ging es zum Essen ins Restaurant Pinocchio. „Ich bin nicht mehr so ganz gut zu Fuß und daher schlug ich vor, dass wir uns dann hier treffen können“, erklärt Fischer.

Gemeinsam blätterte man in der Ehemaligenzeitschrift der Schule und sprach viel über die alten Zeiten. Aber auch das aktuelle Geschehen spielte in den Gesprächen eine Rolle. „Das geht hier hin und her. Wir springen von Thema zu Thema“, erzählten Fischer und seine Mitschüler lachend.  
 

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen