Kirchenumfeld in Klein Wesenberg neu gestaltet

fielmann1

shz.de von
05. Oktober 2015, 17:34 Uhr

Den letzten Spatenstich bei der Pflanzaktion rund um die Kirche machten Pastor Erhard Graf (links) und Timo Hübner von der Fielmann-Stiftung. Fielmann stiftete der Kirchengemeinde 71 landestypische Solitäre und 1800 Topfpflanzen. Eingepflanzt wurden sie von Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde. Die Begrünung ist Teil umfassender Sanierungsarbeiten. Um dem Kirchenareal das neue, weithin sichtbare Antlitz zu verschaffen, mussten großflächig Erde abgetragen und Gehölze entfernt werden. Ende Oktober werden die restaurierten Fenster eingesetzt. Nach Pflasterungsarbeiten rund um die Kirche und der Wiederherstellung der Hochzeitstreppe die letzte Maßnahme in diesem Jahr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert