zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Kino-Eröffnung auf Ende Juni verschoben

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Aufwand, das ehemals insolvente Kino wieder in Gang zu bringen ist größer als erwartet. Doch jetzt steht der Termin.

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 31.Mai.2017 | 06:00 Uhr

Der erste Juni wird es leider nicht werden. „Wir machen erst am 22. Juni auf. Wir kriegen es vorher einfach nicht hin“, teilte Kinobetreiber Heinz Wittern jetzt mit. Selbstkritisch räumt er ein: „Ich bin jetzt zwar 30 Jahre im Geschäft, habe es aber komplett unterschätzt, welcher Aufwand es ist, wieder eine Konzession zu bekommen.“ Auch die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten seien umfangreicher ausgefallen als ursprünglich gedacht.

Oldesloe sei eine Familienstadt. Das müsse sich auch im Kino widerspiegeln. Das „Kneipenimage“ soll abgelegt werden, das Kino stattdessen „frischer und moderner“ werden. Der Tresen wurde verkleinert, der Foyerbereich aber vergrößert.

„Es wird ein breit gefächertes Programm geben“, verspricht der Betreiber. Natürlich die großen Blockbuster, aber auch Nischen- und Programmkino-Filme. Allerdings nicht gleich zum Start. „Das ist die schlechteste Zeit für Kinobetreiber überhaupt“, weiß der Oldesloer aus Erfahrung. Erst mit Beginn der Sommerferien kämen wieder attraktive, gute Filme auf den Markt. Er will die ruhige Anlauf-Phase nutzen, um Kooperationen zu knüpfen. Viele Aktionen würden bereits im Hintergrund geplant.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen