„Karoline“ dampft in die Sommerpause

Dampflok „Karoline“ ist vorerst zum letzten Mal im Einsatz.
Dampflok „Karoline“ ist vorerst zum letzten Mal im Einsatz.

shz.de von
18. Juni 2015, 15:06 Uhr

20./21. Juni ist es wieder soweit: Dann schnauft Dampflokomotive „Karoline“ letztmalig vor der Sommerpause zwischen Geesthacht - Krümmel und Bergedorf-Süd. Die Abfahrtzeiten sind wie folgt geplant – Samstag in Geesthacht: 13.15, 15.45, 17.45 Uhr; in Krümmel um 15.25 Uhr; in Bergedorf-Süd um 14.05, 16.35*, 18.35 Uhr*. Am Sonntag in Geesthacht: 10.15, 13.15, 15.45 und 17.45 Uhr; Krümmel: 12.25, und 15.25 Uhr; in Bergedorf-Süd: 11.05, 14.05, 16.35* und 18.35Uhr* – *) Die Züge ab Bergedorf Süd um 16.35 und 18.35 Uhr fahren nur bis Geesthacht-Stadt. Alle Züge sind mit einem Fahrradwagen und Getränkeservice ausgestattet. Je Richtung kosten die Fahrkarten Geesthacht – Bergedorf 4 Euro, zwischen Geesthacht und Krümmel 2 Euro. Kinder von vier bis 14 Jahren fahren zur Hälfte. Hunde und Fahrräder werden für jeweils 1 Euro befördert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen