zur Navigation springen

Junges Theater Hoisdorf mit „Disco Inferno“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Kartenvorverkauf für die neueste Produktion des Jungen Theater Hoisdorf hat begonnen: Auf geht’s mit Schlaghose, Minikleid und Plateauschuhe zur „Disco Inferno“. Das Junge Theater entführt in die glitzernde, farbenprächtige Welt der 70er Jahre – mitreißende Musik und tolle Tanzeinlagen inklusive. „Disco Inferno“ ist die Geschichte des jungen Jack, der gerne als Sänger erfolgreich werden möchte und sich deshalb für einen Pakt mit dem Teufel entscheidet. Er verliert im Rausche des Erfolgs den Boden unter den Füßen und zudem auch alle seine Freunde. Gibt es für ihn einen Weg zurück?

Die witzige, ironisch-zitatenreiche und emotionale Story des Musicals ist eine beschwingte Lightversion von Goethes Faust und wird getragen von den bekannten Songs der 70er Jahre Discos. Premiere ist am Freitag 16. Mai, um 20 Uhr. Weitere Termine folgen bis in den Herbst hinein. Letztmalig ist „Disco Inferno“ dann am Samstag, 13. September um 20 Uhr zu erleben. Alle Vorstellungen finden im Waldreitersaal Großhansdorf statt. Einlass ist ab 19.15 Uhr.

Erstmalig werden drei Preiskategorien angeboten:

>Block A (Reihe 1 bis 6) 14 Euro,

>Block B (Reihe 7 bis 12) zwölf Euro,

> Block C (Reihe 13 bis 14) zehn Euro. Innerhalb der Sitzblöcke besteht freie Platzwahl. Vorverkauf: Schreibwaren Rieper GHD, Markt Theaterkasse Ahrensburg, beim Amt Siek, unter der Adresse:

www.jungestheaterhoisdorf.de



zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 17:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen