zur Navigation springen

Aufführung : „Joseph, ein echt cooler Träumer“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Jungen und Mädchen des Kinderchors freuen sich auf Premiere ihres Musicals in der Sülfelder Kirche. Organisiert und geleitet wird das Projekt von Gabi Chappuzeau, Britta Carstens und Jacqueline Eggers.

shz.de von
erstellt am 24.Sep.2013 | 18:00 Uhr

Die Proben für das neue Musical laufen auf Hochtouren. Bereits an diesem Freitag wird die Premiere stattfinden in der Sülfelder Kirche. Doch Lampenfieber kennen die kleinen Darsteller aus Sülfeld nicht. Im Gegenteil, sie sind so cool wie Joseph. Und so heißt auch das Musical, das der Kinderchor aufführen wird Joseph, ein echt cooler Träumer.

Dass der Kinderchor ein Musical aufführt, das gehört in der Kirchengemeinde Sülfeld bereits zur Tradition. Zum achten Mal werden die kleinen Darsteller das Publikum in der Backsteinkirche mit ihren Gesangs- und Schauspielkünsten begeistern. Unterstützt werden sie dabei von der Jugendband und Dietrich Chappuzeau am Klavier.

Insgesamt gehören 32 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren zu dem Kinderchor. Die Proben für das neue Stück hatten im Februar bekommen. Organisiert und geleitet wird das Projekt von Gabi Chappuzeau, Britta Carstens und Jacqueline Eggers. Gemeinsam mit dem Darstellern wurde auch während einer Chorfreizeit in Mözen für das Musical fleißig geübt. Natürlich kam dabei der Spaß nicht zu kurz. „Wir sind bereits gut davor“, betont Jaqueline Eggers. Auch die Kostüme sind bereits fertig. Sie stammen aus dem Fundus der vorherigen Aufführungen oder wurden aktuell für das Musical von Eltern angefertigt. Finanziell unterstützt wird das Musical durch den Förderverein der Kirchen. Wie bei den vorherigen Musicals sorgt der Sülfelder Frank Golchert wieder für Ton und e Beleuchtung im Sakralbau.

Bevor am Premiere gefeiert werden kann stehen noch drei Proben auf dem Programm. Dort bekommen die Darsteller, die Rollen sind doppelt besetzt, den letzten Schliff. Am Freitag, 27. September ist es dann so weit. Dann werden die Jungen und Mädchen des Kinderchors ab 19.30 Uhr in der Sülfelder Kirche das Publikum begeistern.

Am Sonnabend, ebenfalls um 19.30 Uhr, wird es dann eine zweite Aufführung in der Kirche geben. Der Eintritt ist frei, aber es wird um Spenden für die Jugendarbeit gebeten.

Das nächste große Projekt des Kinderchors ist das Krippenspiel, das in der Weihnachtszeit aufgeführt wird. Es gibt bereits Pläne für das Musical 2014. Da soll eines der aufgeführten Stücke überarbeitet werden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen