Trittau : Jörn Hagedorn ist der neue Mann für „die aufsuchende Jugendarbeit“

Avatar_shz von 19. Juni 2019, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Streetworker Jörn Hagedorn.
Streetworker Jörn Hagedorn.

Der Streetworker ist seit Anfang Juni in der Gemeinde unterwegs und sieht sich als Vermittler.

Trittau | Seit Anfang Juni hat Trittau wieder einen Streetworker. Jörn Hagedorn ist der Mann für „die aufsuchende Jugendarbeit“ mit 25 Wochenstunden. „Im Moment schaue ich, was los ist im Ort, lerne Kollegen und die Jugendlichen kennen, bin daher noch oft im Bürgerhaus. Später werde ich mehr unterwegs sein“, sagt der 35-Jährige über seine erste Wochen. Vertraue...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen