Jetzt bewerben als UN-Jugenddelegierter

shz.de von
01. Oktober 2012, 03:59 Uhr

Bad Oldesloe | "Wer Interesse und Lust hat für die Jahre 2013/14 UN-Jugenddelegierter zu werden, der kann sich noch bis zum 6. November bewerben", so der SPD-Bundestagsabgeordnete Franz Thönnes. Bei erfolgreicher Bewerbung wird man dann Nachfolger des diesjährigen UN-Delegierten Patrick Rohde, der aus Bargteheide im Kreis Stormarn stammt. Mit ihm und seiner Kollegin Sabrina Reindl hatte sich der SPD-Außenpolitiker bereits im Frühjahr zu einem Meinungsaustausch getroffen.

Seit 2005 hat Deutschland zwei Jugenddelegierte, die die deutsche Delegation zur Generalversammlung der Vereinten Nationen nach New York begleiten. Dort setzen sie sich für die Belange junger Menschen ein, indem sie den Diplomaten als "Experten für Jugendfragen" die Sichtweise von Jugendlichen näher bringen.

Voraussetzungen für die Bewerbung sind ein besonderes Interesse an den Vereinten Nationen, jugendrelevanten Themen und Erfahrung in der Jugendarbeit. Die Bewerber müssen sich zudem in fließendem Englisch mit Diplomaten auseinandersetzen, aber auch mit jungen Menschen auf Augenhöhe sprechen können. Alle Informationen zu den UN-Jugenddelegierten sowie zum Bewerbungsverfahren finden Interessenten auf www.jugenddelegierte.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen