Stormarn : Jahrzehnte im Katastrophenschutz

Landrat Hennig Görtz (v.l.) mit den verabschiedeten Ehrenamtlern.
Landrat Hennig Görtz (v.l.) mit den verabschiedeten Ehrenamtlern.

Neun verdiente Helfer durch Landrat Henning Görtz im Katastrophenschutzzentrum in Bad Oldesloe verabschiedet.

shz.de von
26. Mai 2018, 06:00 Uhr

Zum Abschied eine Urkunde, Geschenke und ein Spalier der jüngeren Kameradinnen und Kameraden der Rettungsorganisationen. Nach zum Teil über fünf Jahrzehnten ehrenamtlicher Tätigkeit im Stormarner Katastrophenschutz wurden neun verdiente Helfer durch Landrat Henning Görtz im Katastrophenschutzzentrum in Bad Oldesloe verabschiedet. Der Landrat hob das große Engagement für die Allgemeinheit bevor und bedankte sich für den Einsatz der Geehrten. „Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem die Altersgrenze im Katastrophenschutz erreicht wird, aber sie sind ja nicht aus der Welt. Viele werden in ihren Organisationen weiterhin aktiv sein und ich hoffe man sieht sich auch sonst wieder“, so Görtz. Gleichzeitig begrüßte er die jüngeren ehrenamtlichen Helfer, die auf den entsprechenden Posten nachgerückt sind und betonte, dass er sich sicher sei, dass die Zusammenarbeit positiv weitergehen werde. Eine Urkunde und den Ehrenteller aus Schokolade erhielten: Ingrid Baumgart (Helferin der 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld), Edith Lizenroth (Helferin der 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld), Albert Iken (Führung der 1. Brandschutzbereitschaft Nord), Hans-Hinrich Sönksen (Mitglied Technische Einsatzleitung), Dieter Ritscher ( Einsatzeleitung Betreuung und später Helfer 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld), Horst Lizenroth (Gruppenführung der 2. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld), Knut Harder (Einsatzleitung Sanität und später Gruppenführung der 7. Sanitätsgruppe der DLRG Stormarn e.V. in Bargteheide), Burkhard Giese (Helfer der 1. Sanitätsgruppe des DRK in Bargteheide) sowie Monika Albers(Helferin der 1. Betreuungsgruppe des DRK in Reinfeld).


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen