Internationales Büfett am Hölk

Start am kommenden Montag um 16 Uhr im Treffpunkt Plan B (Im Hölk 2, hinter dem Sozialkaufhaus) mit eigenen Köstlichkeiten

Andreas Olbertz. von
24. Mai 2018, 06:00 Uhr

Wie schmeckt Heimat? Dieser Frage geht das Stadtteil-Projekt Plan B am kommenden Montag, 28. Mai, ab 16 Uhr auf den Grund. Nach der erfolgreichen aktivierenden Befragung und einer gut besuchten Anwohnerversammlung im Wohngebiet Hölk hatte sich eine Arbeitsgruppe Gedanken darüber gemacht was zukünftig im neuen von Q8 initiierten Treffpunkt passieren soll.

Unter Federführung von „tohus“ entstand gemeinsam mit den Nachbarn das Motto zur Veranstaltung. Andrea Gillert, eine Bewohnerin im Quartier, erklärte sich spontan bereit, den Flyer zu entwerfen. Heinz Rolfes steuerte dank seiner ehrenamtlichen Kontakte als Behördenlotse und Sprachpartner im Kaktus die Übersetzungen bei. Nachbarschaft und Interessierte aller Nationen sind eingeladen, sich zu treffen und das Büfett im Treffpunkt Plan B (Im Hölk 2, hinter dem Sozialkaufhaus) mit eigenen Köstlichkeiten zu bereichern: „Es ist ein neues Format und wir sind alle sehr gespannt, wie es ankommt“, sagt Fabian Josten von tohus. Neben Essen und Getränken steht auch ein Tischkicker bereit. Wenn das Wetter mitspielt, findet die Veranstaltung im Freien im Gang zwischen dem Sozialkaufhaus und dem Treffpunkt statt. Die Veranstaltung soll regelmäßig stattfinden.

>Mehr Infos zum Projekt: www.q-acht.net/bad-oldesloe/


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen