zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Immer wenn der Baumarkt schließt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Klasse 6b der Schule am Masurenweg hat einen Werbesong für den Hagebaumarkt in Bad Oldesloe kreiert.

„Alles wär so wunderschön, würdest du zum Baumarkt gehen ...“ Die Kunden staunten, als sie Freitag am Vormittag beim Betreten des Hagebaumarktes von Musik und einer singenden Schülerband begrüßt wurden. Die Klasse 6b der Schule am Masurenweg hatte hier einen ganz besonderen Auftritt. Die 22 Mädchen und Jungen sangen nämlich ihr selbst getextetes Werbelied, das viel Beifall von Kunden, Eltern und dem Baumarktpersonal erhielt.

Alles begann damit, dass Lehrer Markus Kößling, der meist erst spät Abends zum Einkaufen kommt, kurz vor 20 Uhr eine Durchsage hört, dass der Baumarkt gleich schließe. „Das war eine unmissverständliche Aufforderung, den Baumarkt doch bitte möglichst schnell zu verlassen“, erzählt der Pädagoge, der an der Masurenwegschule Mathe und Musik unterrichtet. Da kam ihm die Idee, dass man diese wichtige Information den Kunden auch netter und in Form eines kleinen Musikstückes mitteilen könnte.

Gedacht – getan: Zunächst fragte Kößling bei Thorsten Körner nach, ob so etwas überhaupt denkbar sei. Als der Hagebau-Marktleiter grünes Licht gab, bat Markus Kößling die Schüler seiner Klasse, einen Song für diesen Zweck zu texten. Die Mädchen und Jungen gingen mit Feuereifer an die Sache, alle gaben eigene Textentwürfe ab. Daraus bastelte Markus Kößling einen Song mit mehreren Strophen. Unterstützung bekam er von seinem Kollegen Haye Strebel, der bei der Vertonung und der Studioaufnahme in der Schule half. Der Entstehungsprozess dauerte ein halbes Jahr. Herausgekommen ist nun ein toller Song mit eingängigem Reggae-Rhythmus und schönen Stimmen. „Ich habe Glück, dass ich eine sehr musikalische Klasse habe“, ist Markus Kößling erfreut. So gewannen seine Schülerinnen Finnja Sievers und Ayca Demir bereits einen Preis beim Schülermusikwettbewerb „Talented“. Für den Auftritt im Hagebaumarkt wurde noch eine kleine Choreographie mit Bohrmaschinen, Schubkarre und Gießkannen einstudiert. „Das ist eine total gelungene Premiere in unserem Baumarkt. Ich bin begeistert“, lobte Thorsten Körner, der den Song nun erstmal immer kurz vor 20 Uhr spielen wird – als nette Aufforderung an die Kunden, den Markt nun zu verlassen.


>Die CD der Klasse 6b ist für fünf Euro im Hagebaumarkt erhältlich


 

zur Startseite

von
erstellt am 18.Okt.2015 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen