zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

12. Dezember 2017 | 15:14 Uhr

Bargteheide : Im Einsatz aufs stille Örtchen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Förderverein stiftet der Bargteheider Wehr ein Dixi-Klo in Feuerwehrfarbe.

Mit einem ganz speziellen Geschenk hat der Förderverein der Bargteheider Feuerwehr die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zum Schluss der Jahresversammlung überrascht. Im Disconebel und Blaulicht rollte „Florian-Storman 50-48-00“ in den Versammlungsraum. Ein Dixi-WC in den Farben der Feuerwehr. „Falls es mal wieder etwas länger dauert, haben wir jetzt das passende Gerät für jede Gelegenheit“ , sagten Michael Schermer und Sven-Arne Werner bei der Vorstellung der neuen „mobilen Einheit“, die in dieser Form in Schleswig-Holstein wohl einmalig ist. Grade bei Einsätzen beispielsweise auf der Autobahn, die sich über mehrere Stnden hinziehen können, kann es schon mal problematischen Druck auf Blase oder Darm geben. Ein Möglichkeit, sich zu erleichtern, gibt es dann aber zumeist nicht. Dieses Problem hat die Bargteheider Wehr zukünftig nicht mehr. Auf Anforderung soll es zukünftig mit dem Gerätewagen zu den Einsatzorten gebracht werden. Für die Folgekosten will auch der Förderverein aufkommen.

Zuvor hatten Wehrführer Wolfgang Schramm in Anwesenheit von Noch-Bürgermeister und Bald-Landrat Hennig Görtz, Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth, Kreisbrandmeister Gerd Riemann und zahlreicher weiterer Gäste eine Bilanz des vergangenen Jahres gezogen. Mit insgesamt 176 Einsätzen war 2015 sehr ereignisreich für die Bargteheider Wehr.

Die geleisteten ehrenamtlichen Arbeitsstunden in Geldwert ausgedrückt ergeben die Summe den stolzen Betrag von 124  475 Euro – bei Berücksichtigung eines Facharbeiterlohns.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen