Reinfeld : Ideen und Konzepte für die Karpfenstadt

Gelungene Umgestaltung: Die neue Promenade am Reinfelder Herrenteich.
Gelungene Umgestaltung: Die neue Promenade am Reinfelder Herrenteich.

Die CDU Reinfeld lädt Montagabend zur Bürgerveranstaltung ins neue Rathaus ein.

shz.de von
27. August 2018, 00:00 Uhr

Der CDU-Ortsverband stellt in einer Bürgerveranstaltung am heutigen Montag ab 19.30 Uhr im neuen Rathaus seine Ideen und Konzepte für die Zukunft der Stadt in den kommenden Jahren unter dem Motto „Reinfeld – Visionen 2025“ vor. In einer anschließenden offenen Diskussion können Bürger ihre Meinungen dazu sagen und eigene Vorschläge einbringen. Es geht um die Frage, wohin die Politik Reinfelds Entwicklung in den nächsten Jahren lenken sollte. Nach der gelungenen Neugestaltung der Promenade am Herrenteich, der Erneuerung der Paul-von-Schoenaich-Straße, der Erschließung neuer Baugebiete sowie der Auslastung des Gewerbegebietes fragt die CDU: Wollen wir auf dem jetzigen Stand verharren oder die Gestaltung unserer Heimatstadt weiter aktiv begleiten? Zu diskutieren wäre außerdem, welchen Einfluss überregional getroffene Entscheidungen auf die Stadt haben.

Wie zum Beispiel: Was macht Reinfeld, wenn die Deutsche Bahn den ebenerdigen Übergang am Kalkgraben schließt? Soll der gesamte Verkehr dann durch die Innenstadt gelenkt werden? Oder: Wie kann die Karpfenstadt von der geplanten Beltquerung profitieren? Antworten sind gefragt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen