Bad Oldesloe : Hydrauliköl auf der Autobahn: Auffahrt gesperrt

Feuerwehr an der Einsatzstelle.
Feuerwehr an der Einsatzstelle.

Eine Panne an einem Fahrzeug des Winterdienstes hatte einen Feuerwehreinsatz zur Folge.

Avatar_shz von
26. Februar 2018, 16:44 Uhr

Nach einem technischen Defekt liefen gestern Vormittag mehrere Liter Hydrauliköl aus einem Räumfahrzeug des Winterdienstes auf die Autobahn 21 bei Bad Oldesloe. Daraufhin musste die Auffahrt Bad Oldesloe- Süd in Richtung Norden zeitweise voll gesperrt werden. Nachdem der Fahrer des Streufahrzeugs das Leck an einem Schlauch abgedichtet hatte, konnte er die Autobahn wieder verlassen. Im weiteren Verlauf wurde ein Ersatzschlauch an der Hydraulik montiert. Einsatzkräfte der Oldesloer Wehr sicherten die Einsatzstelle und streuten die Verunreinigungen zur Gefahrenabwehr großflächig mit Bindemitteln ab. Die Reinigung der Autobahn übernahm eine Spezialfirma.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen