zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. August 2017 | 18:47 Uhr

Hund verursacht Cabrio-Schaden

vom

Rethwisch | Eine Autofahrerin aus Rondeshagen fuhr gestern Vormittag mit ihrem grauen Opel Cabriolet auf der Bundesstraße in Richtung Bad Oldesloe.

Am Ortseingang von Rethwisch lief plötzlich ein mittelgroßer Hund mit grauem Fell vom Geh- und Radweg auf die Fahrbahn direkt in die Beifahrertür des fahrzeugs. Der Hund schüttelte sich kurz und lief dann davon. Er konnte auch bei einer späteren Suche nicht wiedergefunden werden. Aufgrund des kräftigen Aufpralls ist zu vermuten, dass der Hund Verletzungen erlitten hat.

Die Beifahrertür des Pkw wurde erheblich beschädigt. Am Cabriolet entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der geschädigte Hundehalter sowie Zeugen, die sachdienliche Hinweise zudem Verkehrsunfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeizentralstation Bad Oldesloe unter der Telefonnummer (04531) 501555 in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen