Hufeisen: Alle bestanden die Prüfung

18 junge Reiter haben ihre Abzeichenlehrgänge im Ausbildungs- und Pensionsstall Krause erfolgreich beendet.   Foto: Schwichtenberg
18 junge Reiter haben ihre Abzeichenlehrgänge im Ausbildungs- und Pensionsstall Krause erfolgreich beendet. Foto: Schwichtenberg

shz.de von
13. Mai 2013, 10:02 Uhr

Bekmünde | 16 Mädchen und zwei Jungen bereiteten sich im Ausbildungs- und Pensionsstall Krause in Bekmünde auf ihre Abzeichenprüfungen vor. Doch bevor Kleines oder Großes Hufeisen den Besitzer wechseln konnten, war Lernen angesagt.

In mehreren Unterrichtseinheiten brachten Regina Krause und ihre Teammitglieder den Schülern und Schülerinnen Wissen rund um das Pferd bei. Dazu gehörten der Umgang mit dem Tier, die Pflege, die Fütterung, die Ausrüstung, das Verhalten in der Reithalle, die Bahnfiguren und das Reiten einzeln und in der Abteilung.

Dabei wurde auch auf den richtigen Sitz geachtet, zu dessen Verbesserung die Sitzlongen dienten.

Für die Absolventen des Großen Hufeisens stand dann auch noch Anspruchsvolles auf dem Lehrgangszettel: "Sie absolvierten ihre ersten Sprünge über die Hindernisse, denn Springen war für diese Gruppe Bestandteil der Prüfung", sagte Regina Krause. In der Prüfung mussten die Prüflinge Wissen in Theorie und Praxis nachweisen. Es bestanden das Kleine Hufeisen: Bjarne Nödinger, Lucie Marie Forker, Nova Ulrich, Lea Katharina Forker, Natascha Boll, Lena Joanne Kowski, Ida Klein, Meite Büttner, Angelina Kristin Raese und Carolin Wolters.

Großes Hufeisen: Henrik Nödinger, Monique Mahler, Johanna Ohlfest, Gloria Eberst, Alina Rathjens, Nanda Patzwahl, Malin Bührens und Lisa Güstrau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen