zur Navigation springen

Heute: Der große Bildungstag in Bargteheide

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Diese Art der Veranstaltung ist einmalig: Alle in Bargteheide und Umgebung tätigen Lehrkräfte – das sind über 400 – werden am heutigen Montag in der Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinschaftsschule in Workshops zusammenarbeiten. Dafür konnten namhafte Referenten aus dem Bundesgebiet und der Schweiz gewonnen werden. Inhaltliches Anliegen ist es, in der Bildungslandschaft hier vor Ort das Miteinander für Schüler, Lehrer und Eltern noch mehr in den Vordergrund zu rücken. Denn für ein gelingendes Lernen sei, die „Beziehungskultur“ entscheidend.

Die schulübergreifende Lehrerfortbildung „Wertschätzende Erziehung, Bildung und Schulgestaltung“ beginnt um 8 Uhr und endet um 17.15 Uhr. Um 18 Uhr sind Eltern zum Vortrag von Prof. Dr. h.c. Hans Biegert (Bonn) zum Thema „Wenn Kindern das Lernen schwerfällt – Kinder ohne Chance?“ eingeladen.

Der Bildungstag wurde in eineinhalb Jahren von einem schulübergreifenden Team geplant.

Die Hälfte der Gesamtkosten von 20 000 Euro werden durch die Sparkassen-Stiftung Stormarn und die Nordmetall-Stiftung getragen. „Die schulischen Erfolge unserer Kinder hängen im Wesentlichen von dem ab, was im Unterricht passiert – und den gestalten die Lehrerinnen und Lehrer. Sie sind die Erfolgsmacher in den Schulen“, erläutert Peter Golinski, Bereichsleiter der Nordmetall-Stiftung und ergänzt: „Wenn diese sich selbstorganisiert fortbilden, gehört dies allemal auch von uns unterstützt – ist die Wirtschaft doch in besonderer Weise auf gute Schulabgänger angewiesen.“

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen