zur Navigation springen

Bad Oldesloer Standesamt: : Herzensbrecher und Feuerwehr-Aufgebot

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Marktplatz Bad Oldesloe füllt sich, die Feuerwehr rücke an. Grund hierfür ist kein Brand, sondern ein schöner Anlass.

shz.de von
erstellt am 18.Sep.2015 | 11:30 Uhr

Um 10 Uhr trauten sich Anika, geborene Dubben, und Heiko Wiegandt nach zweijähriger Partnerschaft. Die 24-Jährige hat ihren sieben Jahre älteren Mann in Hamburg am Jungfernstieg kennengelernt. Der Hafenarbeiter und seine frisch Angetraute teilen die Leidenschaft für Musik, gemeinsames Singen verbindet sie. Der vierjährige Sohn der Braut und die gemeinsame einjährige Tochter waren bei der Trauung mit dabei. In die Flitterwochen wollen die Brautleute im nächsten Jahr allerdings ohne Kinder, irgendwo hin, wo es warm ist. Nach der Trauung ging es in die gemeinsame Wohnung, wo im kleinen Rahmen der schöne Tag weiter gefeiert wurde.

Direkt im Anschluss um 10.30 Uhr gaben sich Sabrina, geborene Bublitz, und Florian Stock das Jawort. Der 27-Jährige ist Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr. Daher traten die Kollegen zu Ehren des Brautpaars vor dem Standesamt an und freuten sich mit Freunden und Verwandten für das Paar. Die Einzelhandelskauffrau und der Kfz-Mechatroniker lernten sich vor acht Jahren in Steinhorst bei einer Scheunenfete kennen. Den Antrag machte die 25-jährige Braut ihrem Liebsten zu seinem Geburtstag im vergangenen Jahr. Sie ließ M&M’s mit den Worten „Willst du mich heiraten“ bedrucken. Gefeiert wurde am Nachmittag mit 30 Gästen in der Kupfermühle in Rolfshagen. Die Flitterwochen sind für das kommende Jahr geplant und führt das glückliche Paar nach New York.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen