Hammoors Majestäten

Höhepunkt:  die Kutschfahrt der fünf Königspaare.
Foto:
1 von 2
Höhepunkt: die Kutschfahrt der fünf Königspaare.

shz.de von
27. August 2013, 00:33 Uhr

Nicht wie üblich vor den Sommerferien wurde in Hammoor das traditionelle Kindervogelschießen durchgeführt, sondern jetzt im Rahmen der großen 750-Jahr-Feiern der 1225-Einwohner-Gemeinde. 116 Kinder und Jugendliche nahmen am vergangenen Wochenende an den Wettspielen teil, die diesmal – wie berichtet – in „mittelalterlichem Gewand“ stattfanden. Königswürden errangen Carolin Rohde und Theo Bour (1. Klasse), Tara Kampehl und Leonard Platz (2./3. Kl.), Emmely Laser und Filip Marenkovic (4./5. Kl.), Cim Ritter und Nik Nordt (6./7 Kl.) sowie Rabea Appenheimer und Justus Porbadnik (8./9. Kl.).

Am Sonntagnachmittag dann der Höhepunkt für die fünf Königspaare: Auf einer geschmückten Kutsche fuhren sie im Rahmen des Festumzuges durch die Jubiläums-Gemeinde. Angeführt von Bürgermeister Helmut Drenkhahn (in mittelalterlichem Ratsgewand) und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hammoor, nahmen daran auch die Interims-Bewohner des Heerlagers aus der Zeit um 1300 sowie mehrere Oldtimer-Trecker teil.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen