Bad Oldesloe : Grünes Licht für das Brautpaar

Durch ein Polizeispalier verließen Fabian Buchholz und seine frisch angetraute Lara-Joy nach der Trauung das Stadthaus.
1 von 3
Durch ein Polizeispalier verließen Fabian Buchholz und seine frisch angetraute Lara-Joy nach der Trauung das Stadthaus.

Bei drei Hochzeiten im Bad Oldesloer Standesamt stand ein Paar sogar unter Polizeischutz.

shz.de von
10. Juli 2015, 10:16 Uhr

Bad Oldesloe Drei Paare trauten sich gestern und traten bei Sonnenschein in den Bund der Ehe ein. Darauf wurde auf dem Marktplatz von Bad Oldesloe mit einen Gläschen Sekt angestoßen.

Fabian Buchholz und Lara-Joy Neumann kennen sich bereits seit der Schulzeit. Ein Paar wurden der Polizeiobermeister und die Bankkauffrau aber erst vor rund vier Jahren. Vor dem Stadthaus gab es nach der Trauung eine Überraschung für den 27-Jährigen und seine drei Jahre jüngere Ehefrau. Dort standen die Kollegen von der Wache Bad Oldesloe Spalier und gaben mit ihren Kellen grünes Licht für das Brautpaar. Den kirchlichen Segen lassen sich die frisch Vermählten in der Rethwischer Christuskirche mit auf den Weg geben. Gefeiert wird die Hochzeit dann in der Rohlfshagener Kupfermühle. Zum Flittern geht es nach Dubai und auf die Seychellen.

Beim Tanz in den Mai hat es vor 13 Jahren zwischen Hans-Heinrich Stoffers und Nicola Markmann gefunkt. Vor rund neun Jahren kam dann Sohn Bjane zur Welt und seit gestern sind der 55-jährige Dreher und die 43-jährige Sozialpädagogische Assistentin nun ganz offiziell Mann und Frau. Für die kirchliche Trauung haben sich die Rümpeler die Kirche in Eichede ausgesucht. Gefeiert wurde die Hochzeit anschließend in Mollhagen in der Bahnhofsgaststätte Bern. Richtige Flitterwochen sind derzeit nicht geplant, ein Urlaub aber schon.

Über das Internet haben Benjamin Müller und Mandy Burwitz vor rund 15 Monaten zueinander gefunden. Die Speditionskauffrau lebte damals in Bad Segeberg und der Programmierer in Bad Oldesloe. Die kirchliche Trauung will das Paar später nachholen. Gefeiert wurde die Hochzeit im Klüthseehof in Klein Rönnau und zum Flittern geht es in die Türkei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen