zur Navigation springen

Bargteheide: : Grüne für Görtz als Bürgermeister

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Grünen verzichten auf eigenen Kandidaten und sichern Henning Görtz (CDU) ihre Unterstützung zu.

Die Grünen unterstützen Amtsinhaber Dr. Henning Görtz (CDU) bei seiner Kandidatur um eine zweite Amtszeit als Bürgermeister von Bargteheide. Das hat der Ortsverband auf seiner Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit beschlossen. „Wir meinen, dass Dr. Görtz in den vergangenen Jahren als Chef der Verwaltung gute Arbeit geleistet hat“, sagt Ortsvorsitzende Martina Gammelien.

„Er hat sich erkennbar bemüht, auf die Parteien zuzugehen und alle Fraktionen in der Stadtvertretung in ihren Anliegen zu unterstützen. Für uns als neue Fraktion hat der Bürgermeister immer ein offenes Ohr gehabt, und die Verwaltung hat uns freundlich und unkompliziert unterstützt“, sagt Fraktionsvorsitzende Isabell Steinau. Auch bei den Sachthemen habe eine gute Zusammenarbeit gegeben. Als Beispiele nennt Steinau Klimaschutzkonzept und -managerin, Erneuerbarer Energien, Energieeffizienz bei städtischen Liegenschaften, Gründung der Stadtwerke, geplanter Rückkauf der Stromnetze.

Als ihren Kandidaten wollen die Grünen Bürgermeister Görtz aber nicht präsentieren. „Einige von uns hätten Bauchschmerzen, ein Mitglied einer anderen Partei als Wahlkampfkandidaten der Grünen zu ernennen, selbst wenn wir darauf verzichten, einen eigenen Bewerber aufzustellen“, so Martina Gammelien. „Aber wir wünschen Dr. Görtz bei seiner Bewerbung viel Glück. Wir sind gerne bereit, ihm im Wahlkampf bei Veranstaltungen zu geeigneten Sachthemen zur Seite zu stehen.“ Die Wahl des Bürgermeisters findet am 25. Mai statt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Jan.2014 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen