zur Navigation springen

Gospelkonzert in Bargteheide erfüllt die „Nacht der Kirchen“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

„German Folk and Gospel Choir“ eröffnet in Bargteheide am Sonnabend die „Nacht der Kirchen“

von
erstellt am 08.Sep.2015 | 12:28 Uhr

Sie hatten versprochen: „Wir kommen wieder.“ Nun ist es so weit. Der „German Folk and Gospel Choir“ unter der Leitung von Volker Thomsen eröffnet am Samstag, 12. September, die Hamburger „Nacht der Kirchen“ in Bargteheide. Eine Stunde „Sing, Swing and Pray“ mit Powerfrau Janice Harrington steht um 19 Uhr in der evangelisch-lutherischen Kirche auf dem Programm.

Zuvor wird es von Freitagabend bis Samstagnachmittag einen verkürzten Workshop im Stadthaus Bargteheide geben, so dass auch die 52 neuen Sängerinnen und Sänger am Konzert teilnehmen können, die sich dafür angemeldet haben. Weitere sind noch willkommen. Der Beitrag für den Workshop, bei dem auch Janice Harrington wird mit von der Partie sein wird, beträgt 20 Euro. Anmeldungen bitte bis Freitag über vthomsen@web.de.

Der Workshop ist zugleich die letzte Möglichkeit, sich eine Teilnahme am großen Chor Crowding Event am 4. Oktober um 17 Uhr in der Hauptkirche St. Nikolai in Hamburg zu sichern. Der neu gegründete Verein Chor Crowding mit Sitz in Bargteheide hat mit Janice Harrington bereits erfolgreiche Konzerte in Bremervörde und in Heiligenhafen organisiert.

Im Mai 2016 macht sich der „German Folk and Gospel Choir“ wird sich der Chor aufmachen zu einem großen Chorevent in Washington. Auch nach der Amerikareise soll es mit dem „German Folk and Gospel Choir“ weitergehen. Singen verbindet: „with one voice“ über alle Kulturen, Hautfarben oder soziale Herkunft hinaus. Die Hamburger „Nacht der Kirchen“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Augenblicke“. „ForYourSoul“ unter der Leitung von Dr. E. Wayne Evans aus St. Louis wird um 20 Uhr auftreten. Im Anschluss präsentieren auf der Offenen Bühne unterschiedliche Musiker ihr Können. Ein gemeinsames Abendlied und der Abendsegen mit Pastor Jan Roßmanek runden die zwölfte „Nacht der Kirchen“ ab. Begleitend können sich die Besucher vor der Kirche mit kulinarischen Köstlichkeiten stärken. Der Eintritt ist wie immer freiwillig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen