Glasfaser: Infomobil kommt

Andreas Olbertz. von
15. Mai 2018, 06:00 Uhr

Die Kreisstadt ist in den Gewerbegebieten, in allen Randbereichen und in den nördlichen Ortsteilen sowie im Steinfelder Redder bereits an das Glasfasernetz der Vereinigte Stadtwerke Media (VS Media) angeschlossen, Internet in Lichtgeschwindigkeit ist in vielen Bereichen der Stadt verfügbar. Nun kann der Ausbau des Glasfasernetzes im Bauabschnitt Hohenkamp (Am Hohenkamp und Grabauer Straße 17 bis 56) weitergehen, sofern eine Mindestanschlussquote von 35 Prozent erreicht wird.

Der Anschluss an das Gigabitnetz der VS Media, mit Glasfaser bis in das Haus, ist für Kunden kostenlos, wenn ein Auftrag für mindestens einen der Dienste Telefon, Fernsehen oder Internet gebucht wird. Standardleistung für das Internet sind 200 Mbit/s (symmetrisch). Alle Anwohner haben bereits ein Infoschreiben und Auftragsformulare erhalten. Nun bietet die Vereinigte Stadtwerke Media Vorort-Beratungen an – für alle Art von Fragen zum Glasfaseranschluss, zum Beispiel, wo der Hausanschluss installiert wird, was bei der Hausinstallation zu beachten ist und was so ein Anschluss kostet.

Am morgigen Donnerstag, 17. Mai, ist das Infomobil der VS Media in der Zeit von 10 bis 12 Uhr auf dem Parkstreifen bei der „Bauminsel“ gegenüber von Am Hohenkamp 57 zu finden. Weitere Glasfasersprechstunden werden am Dienstag , 29. Mai, und 19. Juni von 17 bis 19 Uhr im Erdgeschoss des DRK-Gebäudes, Grabauer Straße 17 angeboten.

Infos und Vertragsunterlagen erhalten Interessierte auch im Kundenzentrum, Lübecker Straße. Weitere Infos unter www.vereinigte-stadtwerke.de/media.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen