Zarpen : Geldsegen für Pfadfinder „Zarpener Wölfe“

Avatar_shz von 16. September 2020, 11:28 Uhr

shz+ Logo
Stammesleiter Pastor Nils Wolffson (2.v.l.) und die Zarpener Wölfe freuen sich über eine Spende in Höhe von 400 Euro vom Vogelschießerverein Zarpen aus der Hand von Marina-Susann Konrad (r.). Von dem Geld soll unter anderem Zeltmaterial angeschafft werden wie das „Kothenkreuz“ (auf dem Foto), mit dem die Zelte hochgezogen werden.
Stammesleiter Pastor Nils Wolffson (2.v.l.) und die Zarpener Wölfe freuen sich über eine Spende in Höhe von 400 Euro vom Vogelschießerverein Zarpen aus der Hand von Marina-Susann Konrad (r.). Von dem Geld soll unter anderem Zeltmaterial angeschafft werden wie das „Kothenkreuz“ (auf dem Foto), mit dem die Zelte hochgezogen werden.

Vogelschießerverein spendet das gesammelte Geld für die Pfadfindergruppe der Kirchengemeinde, an Kitas und Schule.

Zarpen | „Wir wollen den Kindern was Gutes tun“, erklärt Marina-Susann Konrad. Sie hat einen Spendenscheck mitgebracht für die „Zarpener Wölfe“ – die Pfadfindergruppe der Kirchengemeinde. Das Geld kommt vom Vogelschießerverein, denn das Vogelschießen musste corona-bedingt ausfallen. Kindervogelschießen fiel aus „Dieses Jahr mussten wir das Kindervogelschießen l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen