Reinbek : Gefahrgutunfall im Industriegebiet – mehrere Verletzte

shz+ Logo
Für die Feuerwehren und den Rettungsdienst war es ein Großeinsatz, aufgrund der unklaren Lage wurden zahlreiche Hilfskräfte alarmiert.

Für die Feuerwehren und den Rettungsdienst war es ein Großeinsatz, aufgrund der unklaren Lage wurden zahlreiche Hilfskräfte alarmiert.

Hubstapler kippte um, Batteriesäure lief aus - 13 Mitarbeiter betroffen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. Januar 2020, 17:32 Uhr

Reinbek | Bei Verladearbeiten in der Halle einer Firma am Senefelder Ring in Schönningstedt ist am Montagnachmittag ein größerer Hubstapler umgekippt. Dabei lief Blausäure aus der Batterie des Fahrzeugs aus. Insges...

eeRknbi | ieB edaeeVilabrtren ni erd leaHl erine Fimra ma eeeflnedSr Rnig in ttegsönnhSdicn sit ma gaoictnnamathgMt nie rgeöerßr elprHsbatu pktpmue.gi iebDa efli auursleäB usa erd eaiBrett sde sreFzuhag .sua

agestInsm nzrheied rbMtiatiere edr imaFr wrena umz Utepinufaktzlln mi Gabefcrehnrei.he eiS rdenuw lale vom tduiRsgttsenen nht.cutsuer reiV ovn nineh nkema nahc eiren rErtovgusgnser rhucd edi ätsekfRgreutnt itm cdretaVh fua eiRunzg rde Awgeeemt imt twnRuestaggen nis .aKureksnnah Dei rnclhauUlsafe sti ncho nctih enbntak.

Auf nudGr erd zcnuäths neunrlak Lage tthae edi seeittteeRllunstlg SSLRdüI- dne dntsRsitegtuen mit vire aeunRstwgnge,t ien rerthtozfaiatuzgaNszne (N,)EF nde etdLnniee tatNroz AL,(N) ned sctrsnaaOgnriihoe eLetri gsen,edtRntsuit eid wFliigliere erurFehew öSictndengthns udn ned öhugcLzs areGgfuth Satnromr GZ()L umz nisoEtzrat eramlrti.a

HLTMX Boklc | lotichaotBmunirl ürf rlkiAte 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert