Verwaltung von sieben Gemeinden : Gebäude der Itzstedter Amtsverwaltung soll nach Tangstedt

Avatar_shz von 10. September 2020, 15:16 Uhr

shz+ Logo
Die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und Jürgen Lamp vor dem Tangstedter Rathaus.
Die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und Jürgen Lamp vor dem Tangstedter Rathaus.

Ausschlaggebend für die Entscheidung war, dass ein neuer Standort erheblich weniger Kosten verursacht als ein Anbau und die Renovierung des alten Gebäudes.

Tangstedt | Das Amt Itzstedt bekommt einen neuen Standort. Die Entscheidung ist in der Amtsausschusssitzung gefallen. Die Verwaltung von sieben Gemeinden (Itzstedt, Kayhude, Nahe, Oering, Seth, Sülfeld, Tangstedt) wird expandieren müssen und der Neubau eines Amtsgebäudes ist beschlossen. Ausschlaggebendfür die Entscheidung war, dass ein neuer Standort erheblich we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen