Ganz viel los in der "Nacht der Kirchen"

Vorfreude in Bargteheide (v.l.): Christin Bayer, Volker Thomsen, Jan Roßmanek und Andis Paegle. Foto: nie
Vorfreude in Bargteheide (v.l.): Christin Bayer, Volker Thomsen, Jan Roßmanek und Andis Paegle. Foto: nie

Vier Stormarner Kirchen locken mit abwechslungsreichem Programm

Avatar_shz von
08. September 2012, 08:24 Uhr

Bargteheide/Trittau | Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Konzerte geplant - jetzt fehlt nur noch das begeisterte Publikum in der "Nacht der Kirchen", die neben vielen Veranstaltungen in Hamburg, auch in Stormarn am 15. September stattfinden wird. In der Kirchengemeinde Bargteheide ist die "Nacht der Kirchen" einer der Höhepunkte und Programmpunkte der Stormarner Kirchenmusiktage, die vom 14. bis 23. September erstmalig stattfinden.

Dieser besondere Musikabend ist allerdings bereits ein jährliches Ereignis, das schon eine feste Tradition in der Stormarner Kleinstadt hat. "Wir freuen uns in diesem Jahr besonders, dass wir es geschafft haben, das Gerhard Schöne am 15. September ein Konzert bei uns spielt", so Pastor Jan Roßmanek. Das Konzert von Schöne, der "so etwas wie der Reinhard Mey aus Ostdeutschland" sei, beginnt um 18 Uhr. "Eine Besonderheit ist, dass auch unser Kinderchor in dem Konzert mitwirken wird", so Kirchenmusiker Andis Paegle. Nach dem Schöne-Konzert geht es weiter mit dem "Spanischen Kammerchor aus Lübeck", den Paegle schon seit Studienzeiten leitet (20 Uhr). Dieser sei eine "Jugendliebe, von der ich mich nicht trennen mag", so der Bargteheider Kantor. Ab 21 Uhr wird die Konfi-Campband gemeinsam mit dem Jugendchor alle Konfi-Camp-Hymnen spielen und singen, die seit den 90er Jahren geschrieben wurden. Der würdige Abschluss der Bargteheider "Nacht der Kirchen" wird ein Konzert des Ensembles "Just 8", das bei seinem Heimspiel Hits von Pop bis Gospel darbieten wird. "Wir hoffen auf eine volle Kirche und freuen uns auf tolle Konzerte", so Roßmanek.

Doch nicht nur in Bargteheide findet diese Veranstaltung statt. Auch in Trittau erwartet Kirchenmusikfreunde ein interessantes Programm. In der Martin-Luther-Kirche soll in ganz neuer Form gefeiert werden. Zum übergreifenden Thema "Übergänge" gestaltet Kantorin Barbara Fischer das Abendlob um 19 Uhr mit dem Jona-Jugendchor. Dabei sind Popsongs und ein Pianist aus dem Jugendchor zu hören.

Ab 20 Uhr folgt "Chillen in the church". Gemeinsam mit sieben angehenden Jugendleitern haben die Leiterin des Kindergartens An der Aue, Stefanie Ettmer, und die Leiterin des Regebogenkindergartens und des Waldkindergartens, Petra Ilse, ein buntes Programm organisiert. Die Hot Jazz Wheepers bieten Dixieland, Henrike Grunwald spielt Klassisches am Flügel.

Auch die Gemeinden in Lütjensee und Reinbek machen mit. In Lütjensee erwartet die Besucher ein Märchenabend ab 19 Uhr. In Reinbek gibt es Ausstellungen, ein Vokalensemble und eine Taize-Andacht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen