VfB Lübeck in der 3. Liga : Für Rolf Landerl endet quälende Zeit des Couch-Coachings

Avatar_shz von 08. Dezember 2020, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Am Mittwoch kehrt Rolf Landerl (re.) wieder zurück an die Lohmühle, um gemeinsam mit Co-Trainer Lukas Pfeifer den VfB Lübeck auf das Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg vorzubereiten.
Am Mittwoch kehrt Rolf Landerl (re.) wieder zurück an die Lohmühle, um gemeinsam mit Co-Trainer Lukas Pfeifer den VfB Lübeck auf das Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg vorzubereiten.

Nach Covid-19-Erkrankung und Quarantäne kehrt VfB Lübecks Trainer Rolf Landerl am Mittwoch auf den Trainingsplatz zurück.

Lübeck | Es begann mit leichtem Husten, der noch kein Grund zur Besorgnis war. Am Dienstagabend vor zwei Wochen bekam Rolf Landerl, Trainer von Fußball-Drittligist VfB Lübeck, dann allerdings die Nachricht von Mannschaftsarzt Dr. Staden übermittelt, dass er sich mit Covid-19 infiziert hatte. „Ich war total überrascht“, sagt der 45-Jährige, der sich sofort in hä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen