zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

21. Oktober 2017 | 07:42 Uhr

Freie Fahrt für Wasserratten

vom

Gemeinde Lägerdorf und Förderverein planen buntes Programm für alle Altersgruppen

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Lägerdorf | "Wir haben erst in den letzten Tagen eine große Baumaßnahme in unserem Freibad abschließen können, deshalb mussten wir unseren Eröffnungstermin verschieben. Doch nun kann es losgehen", freut sich Lägerdorfs Bürgermeister Heiner Sülau auf den kommenden Sonntag. Denn dann ist es endlich soweit: Das Freibad in der Gärtnerstraße öffnet seine Pforten und die Badesaison in der Gemeinde kann beginnen.

Zurzeit sind zwar noch fleißige Hände dabei, die Anlage "schier" zu machen - doch das Wichtigste sei schon erledigt: "Das Wasser ist in den Becken drin, und die Strandkörbe stehen schon draußen." Fehlen also nur noch die Gäste. Und auf deren Ansturm am Eröffnungstag sind sowohl die politische Gemeinde Lägerdorf als auch die Mitglieder des Fördervereins Freibad Lägerdorf (FFL) bestens vorbereitet. "Für sie haben wir bei freiem Eintritt ein umfangreiches Programm geplant", berichtet FFL-Vorstandsmitglied Hanni Böge im Gespräch mit unserer Zeitung. Geplant seien neben dem offiziellen Anbaden zum Beispiel ein Beachtennisturnier, ein Gummistiefelgolfturnier sowie Schwimmwettkämpfe für Mannschaften. Und wer will, kann sich auch auf andere Weise ins Schwitzen bringen lassen - von "Nastja", die "Zumba für Jedermann" anbietet.

Bereits vorher wird es auf dem Freibadgelände einen Gottesdienst geben, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr wird auftreten, und Bürgermeister Heiner Sülau sowie Peter FFL-Vorsitzender Peter Böge werden Ansprachen halten. Diejenigen, die sich für den Bau von Modellbooten interessieren, werden im Rahmen der Eröffnungsfeier ebenfalls bedacht werden: "Familie Schlömer aus Münsterdorf lässt vor dem Badebetrieb ihre Boote im Schwimmbecken sausen", macht Hanni Böge auf eine weitere Attraktion aufmerksam.

Und dazu gehört mit Sicherheit auch das offizielle Anbaden um 14 Uhr. Vorgesehen ist, dass Bürgermeister Sülau zusammen mit Peter Böge und anderen FFL-Mitgliedern ins angewärmte Wasser springt. Wer es ihnen gleichtun möchte, sei dazu eingeladen: "Alle dürfen mit hineinspringen", animiert Hanni Böge zu einem zahlenmäßig möglichst breiten Sprung ins Wasser.

Allen, die an den Turnieren (Gummistiefelgolf/Beachtennis) oder an der Schwimmstaffel teilnehmen wollen, sei empfohlen, sich rechtzeitig vor den Terminen auf dem Veranstaltungsgelände anzumelden.

Und das ist der Zeitplan: 10 Uhr: Gottesdienst im Freibad; 11 Uhr: Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Lägerdorf musiziert; 11 Uhr: Frühschoppen auf der Freibad-Terrasse; 13 Uhr: Modellboote im Freibad; 13.45 Uhr: Ansprachen; 14 Uhr: Anbaden; 14.15 Uhr: Beachtennisturnier mit dem Lägerdorfer Tennisclub; 14.30 Uhr: Gummistiefelgolfturnier mit der Betriebskrankenkasse Steinbeis-Temming; 14.30 Uhr: Schwimmwettkämpfe mit dem FFL (4 x 50 m Staffel); 14.45 Uhr: Spinning zum Kennenlernen mit Hanni Böge; 15 Uhr: Golf im Freibad: 17 Uhr: Zumba für jedermann mit Nastja; 18 Uhr: Siegerehrungen.

Weitere Infos unter www.foerderverein-laegerdorf.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen